Willkommen in unserer Schule!
Ankündigung: Sommerferienaktionen im Sozialbereich PDF  | Drucken |
Geschrieben von: Jana Kulka   
Donnerstag, den 22. Juni 2017 um 07:02 Uhr

Meldet euch gleich an!

 Vom 24.07. bis 28.07.2017 haben wir für euch tolle Angebote zusammengestellt. Sucht euch etwas aus und macht mit!

Wir treffen uns immer auf dem Cottbuser Hauptbahnhof und beenden auch dort unsere Ausflüge.

Montag, 24.07.2017                        Besuch des Berliner Tierparks

Dienstag, 25.07.2017                      Schwimmen mit den Pinguinen

Mittwoch, 26.07.2017                     Ausflug nach Dresden

Donnerstag, 27.07.2017                 Paddeltour im Spreewald

Freitag, 28.07.2016                        Überraschungsangebot

 

Vom 31.07.-04.08.2017 haben wir weitere Angebote zusammengestellt. Diese finden alle in Cottbus statt und wir treffen uns immer an der Schule (Haus A).

 

Montag und Dienstag, 31.07. und 01.08.2017                 Graffiti

Mittwoch, 02.08.2017                                                        „Raupenbastelei“

Donnerstag und Freitag, 03.08.2017 zum 04.08.2017  „Zelten in Sielow“

 

Alle Angebote sind kostenpflichtig. Die Kosten entnehmen Sie bitte den Ferienflyern. Diese sind bei: Steffi Fuentealba im Sozialbereich erhältlich. Schicken Sie ihr Kind vorbei oder melden Sie sich unter:

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder

Tel.: 0355/290 30 169 (AB ist geschaltet)

 

PS:      LEIDER SIND DIE TEILNEHMERPLÄTZE BEGRENZT. WENN DIE LISTE VOLL IST, GIBT  

            ES EINE WARTELISTE.

 
AG Modelleisenbahn PDF  | Drucken |
Geschrieben von: Jana Kulka   
Montag, den 19. Juni 2017 um 09:12 Uhr

Dank der Unterstützung von Opa Franke (Klasse 1b) konnte der Arbeitsbereich unserer Modelleisenbahner kindgerecht gestaltet werden. Nun ist unser Modellbauer Michael Peschel gefragt, um mit den Kindern die Eisenbahnplatten neu zu gestalten.

Vielen Dank unseren Ehrenamtlichen!

L. Nagel

Rektor

 

 

 
Das gruselige Hotel im Wald PDF  | Drucken |
Geschrieben von: Jana Kulka   
Mittwoch, den 17. Mai 2017 um 12:12 Uhr

 

Am 5. Mai 2017 fand das jährliche Englischtheater für die

6. Klassen in der Turnhalle der Regine Hildebrandt GS statt.
Von 10 bis 11 Uhr erlebten die 6. Klassen der unterschiedlichen Schulen ein lustiges, aber auch gruseliges Theaterstück.
Es besuchten uns die Lakomy Grundschule, die Bauhausschule, die Grundschule Sielow und die Nevoigt Grundschule.
Das Stück wurde von vier englischsprachigen Schauspielern aufgeführt, die folgenden Personen darstellten: Josie, den Kellner/ Polizist, die Küchenfrau und den Hoteldirektor.
Alles begann in einem finsteren Wald:

 

Josie fuhr mit ihrem Fahrrad, doch plötzlich bekam sie einen platten Reifen. Sie traf einen Mann, später stellte sich heraus, dass er ein Hotel besaß. Josie bat ihn um ein Zimmer. Sie wollte essen und trinken, doch der Kellner servierte ihr immer etwas Falsches. Als Josie schlafen gehen wollte, brachte der Hoteldirektor eine Flasche zum Trinken. In der Nacht versteckte sich Josie im Schrank, weil sie davor drei Geister besucht hatten. Im Anschluss kamen Hoteldirektor, Küchenfrau und Kellner in ihr Zimmer. Sie wollten sie bestehlen. Doch nach einer Weile waren sie so erschöpft, dass sie aus der Flasche tranken. Der Kellner tat nur so. Der Hoteldirektor und die Küchenfrau wurden müde, sie schliefen ein. Josie rief die Polizei an, dann kam der Kellner. Es stellte sich nämlich heraus, dass der Kellner ein Polizist war. Er verhaftete die beiden. Und Josie setzte ihren Weg fort.

 

Sontje und Henoc - Klasse 6c

 

 
Englischcamp erfolgreich beendet PDF  | Drucken |
Geschrieben von: Jana Kulka   
Mittwoch, den 03. Mai 2017 um 07:54 Uhr

Vom 24.04. - 28.04.2017 weilten bereits zum 22. Mal unter Leitung unserer Englischlehrerin Frau Pohl Schüler unserer Schule im Englischcamp in Burg. Weitere Teilnehmer kamen von unserer Partnerschule Henryk Sienkiewicz aus Zielona Gora und fünf weiteren Cottbuser Schulen.

Für eine Woche wurde in Englisch, Deutsch und Polnisch Sprache als Kommunikationsmittel weiter entwickelt oder auch entdeckt, aber es gab auch interessante Erlebnisse bei Exkursionen im Spreewald. Am Donnerstag konnte den Eltern und Verwandten ein interessantes Abschlussprogramm vorgeführt werden, das mit viel Beifall bedacht wurde.

Herzlichen Dank allen Lehrern, den unterstützenden Schulfördervereinen und den Eltern, die zum Erfolg beitrugen.

L. Nagel (Rektor)

 

 

In diesem Jahr durften wieder sechs der besten Schüler unserer Schule am Englischcamp teilnehmen. Am Montag, den 24.4.2017 fuhren wir 9:15 mit dem Transporter der Schule los. Um 10:00 Uhr kamen wir an der Jugendherberge Burg an. Um 11 Uhr begann jede Schule sich vorzustellen und die anderen Schulen mussten in einem Quiz Fragen zum Inhalt beantworten. Diese Grundschulen haben teilgenommen: Reinhard Lakomy GS, Bauhausschule, GS Sielow, unsere Partnerschule aus Zielona Gora, Erich Kästner GS, Fröbel GS und natürlich die Regine Hildebrandt GS.

Nach der Vorstellung der teilnehmenden Schulen, natürlich in englischer Sprache, konnten wir unsere Zimmer beziehen. Anschließend gab es Mittagessen. Am Nachmittag führten wie eine Ortsrallye durch, um Burg näher kennen zu lernen.

Nach dem Abendbrot wurde auch schon das Abschlussprogramm besprochen und die Programmpunkte verteilt.

Von Dienstag bis Donnerstag besuchten wir verschiedene Workshops. Eine Station war Polnisch lernen mit Frau Marzena, weitere Themen waren Südafrika, Amerika, Neuseeland und Kanada.

Devin, unser Fremdsprachenassistent, der uns begleitete, erzählte viel Interessantes über sein Heimatland Amerika und seinen Wohnort Washington D.C.

Am Dienstagnachmittag besichtigten wir den Spreewald mit dem Kahn und am Mittwochnachmittag gingen wir Kegeln.

Dienstag und Mittwoch wurden Proben durchgeführt, Donnerstag fand um 14.00 Uhr unsere Generalprobe statt. Um 17.00 Uhr war die Stunde der Wahrheit, wir führten unser Programm durch und das mit viel Erfolg. Nicht nur unsere Schulleiter waren eingeladen, auch Lehrer und Eltern und sogar der Schulrat Herr Koch kam zum Abschlussprogramm. Nach der Aufführung zeigten wir unseren Eltern die Zimmer, gingen zum Grillen und freuten uns, dass es so gelungen war. Der Tag der Abreise war gekommen und so war die schöne Zeit des Englischcamps leider schon vorüber.

 

Tom und David - Klasse 6b

 

 
 

Termine

Zufällige Fotos

  • Besinnliches Basteln und Backen_27
  • Apfeltag_14